Challenge 2019/20

Im Rahmen eines Vernetzungstreffens im Akademischen Gymnasium in Salzburg am 30. September 2019 wurden folgende Eckpunkte für das laufende Schuljahr beschlossen:
 

  • Ausweitung der Challenge auf sechs Module (vier im Schuljahr 2018/19)

  • Drei Module (Auge, Herz & Pflanzenanatomie) aus dem Vorjahr bleiben bestehen (siehe Liste unten).

  • Drei Module (Biodiversität, Die Zelle, Gelenke und Knochen am Beispiel Huhn) werden von KollegInnen aus der Steiermark, Salzburg und Tirol bis Weihnachten 2019 erstellt. 
  • Bundesfinale am 28. Mai 2020 am BRG Innsbruck
  • Für das Schuljahr 2020/21 müssen rechtzeitig Werteinheiten für die Challenge bei der jeweiligen Bildungsdirektion beantragt werden.


Teilnehmende Schulen 2019/20, Stand 2.Feber 2020:

 

Kärnten

  • BRG Spittal an der Drau

Oberösterreich

  • BORG Ried im Innkreis

Niederösterreich

  • BG/BRG Klosterneuburg
  • BORG Mistelbach

Salzburg

  • Akademisches Gymnasium Salzburg: offen für SchülerInnen aus dem gesamten Bundesland

Steiermark

  • Stiftsgymnasium Admont
  • BRG Keplerstraße 1,  Graz
  • BG/BRG Leibnitz

Tirol

  • BG/ BRG Reutte
  • BRG/BORG Telfs 
  • BRG Innsbruck, Adolf-Pichler-Platz

 

•    Kurzfristige Lösungen: Schulen, welche die Vorbereitung für die Challenge im WPF-Biologie durchführen möchten, werden noch bei den Biologie-ARGEs innerhalb der Bundesländer informiert werden.


Update April 2020

Aus gegebenen Anlass müssen wir leider den Bundeswettbewerb, der am 28. Mai 2020 in Innsbruck stattgefunden hätte, auf das Jahr 2021 verschieben.

Im kommenden Schuljahr starten wir wieder durch!
Zu den sechs Bundesländern, die heuer bereits teilgenommen haben, werden im Schuljahr 2021 das Burgenland und Vorarlberg hinzukommen!